Start/Ziel: Verona // Alé la Merckx
KM: 86
HM: 1500
Parken: Verona

Start ist das gemütliche Hotel La Grotta bei Verona. Die Tour ist, bis auf ein paar Abweichungen, die kurze Strecke des Radmarathons Alé la Merckx. Einer der bekanntesten Granfondos von Norditalien. Der Granfondo wird von Alé Cycling organisiert und gehört zu einer italienischen Granfondo Challenge. 2019 konnte man hier den ersten Granfondo Europameistertitel gewinnen.
Flach führt die Radstrecke 17 Kilometer aus Verona hinaus. Der erste längere Anstieg führt durch den Ort Gargagnago und ist mit 5% Steigung nicht allzu schwer. Bei Kilometer 24 ist der erste Peak erreicht und es geht in die schnelle Abfahrt. Wenn man die 35 auf dem Radcomputer stehen hat, sollte man bereit für die Steigung des “Kanibalen” sein, die nach Eddy Merckx benannt wurde. Die Bergwertung war die Einzel-Bergwertung beim Granfondo, ca. 8 Kilometer, 6% Steigung und gute 500 Höhenmeter. Hier geht es zum Strava-Segment.

Valpolicella, ein bekanntes italienisches Weinbaugebiet

Die Strecke führt durch das schöne Valpolicella, ein italienisches Weinbaugebiet in den lessinischen Hügeln nördlich von Verona und östlich des Gardasees. Von hier kommen die köstlichen Valpolicella-DOC-Weine. Die Straße führt durch das Gebiet von Molina mit dem Wasserfallpark – Parco delle cascate, bis hinauf zum dem Ort Fosse, wo es dann nach rechts in Richtung S. Anna d’Alfaedo und in Richtung Loc. Barozze geht. Die letzten 30 Kilometer geht es immer leicht bergab in Richtung Verona. In Verona sollte man sich den Anblick auf die Arena auf der bekannten Piazza Bra nicht entgehen lassen. Die letzten Kilometer zurück zum Hotel La Grotta sollte man vorsichtig und achtsam auf den italienischen Verkehr sein.
Weitere Touren im Verona findest Du hier.

Tipp: Die Bar vom Hotel hat sicher einen kühlen Drink bereit und wenn man Glück hat ist der Betreiber, ein junger Ex-Radprofi vor Ort und plaudert ein bisschen aus dem Nähkästchen.

WP Strava ERROR 401 Unauthorized - See full error by adding
define( 'WPSTRAVA_DEBUG', true );
to wp-config.php