Start/Ziel: Affi // Le Fasse
KM: 62
HM: 800
Parken: Großer Parkplatz von Affi

Von Affi führt die Tour erstmal leicht bergauf nach Caprino Veronese diese ersten knapp 20 Kilometer sind ideal zum einfahren. Weiter führt die Strecke nach links bis nach Castion Veronese, hier kurz aufpassen, wir biegen halb links Richtung Marciaga ab. Dieses Gebiet ist sehr beliebt bei Golfern, der Golfplatz “Golf Ca ‘Degli Ulivi” ist einer der großen Golfplatze am Gardasee. Der nächste kleine Ort ist Albisano, mit seinem historischem Flair, einem klitzekleinen Marktplatz mit einem gemütliches Café. Genau gegenüber befindet sich eine kleine Kapelle. Albisano bietet einen herrliche Aussicht auf den ganzen See.

“Albisano – Balkon des Garda” – Gabriele D’Annunzio

Der Straße bergauf folgend, geht es bis nach San Zeno di Montagna, dieser kleine Ort liegt auf 680 m s.l.m. und gehört zur Comunità Montana del Baldo. Die nächsten Kilometer verlaufen parallel zur Gardesana bis zur “Le Fasse” der auf ca. 640 Hm liegt und bietet einen wundervollen Blick auf den See. Die Abfahrt zum See hat teilweise 10% und man kommt zwischen Pai und Castelletto raus. Von hier aus führt die Tour auf der Gardesana entlang bis nach Bardolino und zurück nach Affi.
Weitere Touren im Veneto findest Du hier.

WP Strava ERROR 401 Unauthorized - See full error by adding
define( 'WPSTRAVA_DEBUG', true );
to wp-config.php

Tipp: Wer die Tour anders herum fahren möchte hat den steileren Anstieg zu bewältigen!