Start/Ziel: Peschiera / San Zeno Di M.
KM: 72
HM: 860
Parken: Großer Parkplatz nach der Tankstelle vor dem Kreisverkehr

Ausgangspunkt ist Peschiera. Es geht vorbei an den sehr schönen Orten Lazise, Bardolino und Garda, Richtung Norden. Die Gardesana ist im Sommer recht befahren und man muss etwas aufpassen. Von weitem sieht man die schöne Scaligerburg von Torri del Benaco, an der Ampel geht es dann rechts weg und man fängt an die Höhenmeter zu sammeln. Ein sehr beliebtes Strava-Segment “Torri-Bivio” lädt ein, um sich mit den einheimischen Radfahrern zu messen. Beim “Bivio” auf italienisch “Abzweigung”, verläuft die Strecke weiter bergauf bis nach San Zeno di Montagna, der Ort bietet herrliche Ausblicke über den See.

Prada – nicht nur Schuhe

Kurz nach dem Ort San Zeno di Montagna biegt man rechts ab und folgt den Schildern Richtung Prada. Bei der nächsten Kreuzung zweigt die Tour aber vorher ab nach Lumini. Die schöne Abfahrt vom südlichen Teil des Monte Baldo bis nach Caprino Veronese ist definitiv steiler als der Aufstieg. Über die kleinen Orte geht es oberhalb der Seestraße zurück nach Peschiera.
Weitere Touren im Veneto findest Du hier.

Tipp: Bei San Zeno di Montagna gibt es auch gleich einen Brunnen, hier kann man seine Flasche mit Wasser auffüllen. Man kann die Tour verlängern in dem man weiter bis nach Prada fährt. 

Variation: In Bardolino rechts abfahren, von jetzt an geht es immer leicht bergauf bis nach Lumini dem kleinem Bergdorf. 

Herunterladen